#1 24.04.2007 14:44:24

Coolcat
ProGuru
Ort: Aachen, NRW
Registriert: 24.01.2005
Beiträge: 2780
Web-Seite

[DX] DirectX 10 bald auf XP und Linux?

Nach http://www.pro-linux.de/news/2007/11115.html von http://www.pro-linux.de/, arbeitet zur Zeit der 19-jährige Programmierer Cody Brocious aus San Diego daran, die DirectX 10-Platform mittels eines Wrappers auf "so gut wie alle anderen Betriebssysteme" zu portieren.
Es soll noch einige Monate dauern soll, bis das System funktionsfähig ist und komplette DirectX10-Spiele unter XP laufen. Trotzdem soll es bereits eine funktionsfähige Preview geben, welche die Ausführung der mit der SDK ausgelieferten Demos unter WindowsXP ermöglicht.

Links: http://alkyproject.blogspot.com/

Coolcat


My software never has bugs. It just develops random features.

Offline

 

#2 24.04.2007 15:27:05

JorEl
ExtremeMember
Registriert: 29.01.2005
Beiträge: 894

Re: [DX] DirectX 10 bald auf XP und Linux?

Nicht du auch noch... das ganze scheint mir offen gesagt ein wenig unrealistisch zu sein - ich habs heute auch bereits in einem anderen Forum gepostet. Das Treiberkonzept von Vista ist völlig anders als das von XP - und neuere features werden die GPU Hersteller nichtmal in ihre XP Referenztreiber implementieren, weils einfach nicht vorgesehen ist. Features wie render to volume oder das gruppieren von shaderparametern um sie mit einem einzigen call zu setzen sind nun mal (soweit es DX betrifft) Vista only - klar kann man mit Wrapperklassen so tun als wäre es anders, aber die performance wird dennoch katastrophal sein verglichen mit Vista. Also die Argumentation von Peter-Pike Sloan weshalb es kein DX10 für XP gibt ist weitaus plausibler als das was ich bisher über Cody Brocious gelesen habe. Es wird sogar explizit erwähnt, dass features wie geometry shaders nur in software funktionieren - und das ist einfach inakzeptabel bei Spielen die D3D10 verwenden.

Kurz gesagt: selbst wenn es halbwegs funktioniert kann man nichts damit anfangen wegen massiver Performanceprobleme.

JorEl


Jesus hat gesagt - selig sind die, die da Leid erfahren, denn sie sollen getröstet werden... Ford Prefect hat gesagt - es ist unheimlich wichtig, dass wir miteinander reden und einen trinken.

Offline

 

#3 24.04.2007 15:58:35

Coolcat
ProGuru
Ort: Aachen, NRW
Registriert: 24.01.2005
Beiträge: 2780
Web-Seite

Re: [DX] DirectX 10 bald auf XP und Linux?

Zitat:

Nicht du auch noch...

In meinem Post sind so viele "Nach blabla..." und "...soll..." drin, da sollte man doch von selbst darauf kommen das ich einfach nur die Meldung übernommen habe, oder?

Und außerdem es geht nicht um Performance, sondern darum das es läuft. Und dann baut man sich eben ein Twin-Dual-Oct-Core-Duo mit 16fach Crossfire GraKa ein, und dann läuft es spielbar mit 20 fps.  smile

:mrgreen:


My software never has bugs. It just develops random features.

Offline

 

#4 24.04.2007 16:49:48

JorEl
ExtremeMember
Registriert: 29.01.2005
Beiträge: 894

Re: [DX] DirectX 10 bald auf XP und Linux?

Zitat:

und dann läuft es spielbar mit 20 fps.

Glaub ich nicht  big_smile

Meiner Meinung nach ist er einfach ein wenig zu enthusiastisch, es ist ja schon verdammt viel Arbeit die DX10 API für Delphi zu portieren - und da geht es zu 99% darum Datentypen, function headers und Interfaces abzutippen - aber komplette wrapper zu schreiben ist was völlig anderes.


Jesus hat gesagt - selig sind die, die da Leid erfahren, denn sie sollen getröstet werden... Ford Prefect hat gesagt - es ist unheimlich wichtig, dass wir miteinander reden und einen trinken.

Offline

 

#5 24.04.2007 19:50:13

Lotipats
UltraMember
Registriert: 17.05.2005
Beiträge: 395

Re: [DX] DirectX 10 bald auf XP und Linux?

Ich halte es auch nicht für zu unwahrscheinlich, dass sich ein 19-jähriger etwas verschätzt. Ich spreche da aus Erfahrung wink .

Wobei es natürlich auch ab un zu mal Ausnahmen gibt. Ich glaube aber auch nicht daran, dass das Ergebnis spieletauglich ist. Man kann dann vllt. sagen "Ja es geht.", aber das wird es dann auch schon gewesen sein. Standbilder werden nicht so oft benötigt, so meine Erwartung.
Aber vllt. verliert sich das ganze auch und man hört in ein paar Wochen nichts mehr davon.

Abwarten und Tee trinken.  :mrgreen:

LOTIPATS

Offline

 

#6 24.04.2007 21:40:30

JorEl
ExtremeMember
Registriert: 29.01.2005
Beiträge: 894

Re: [DX] DirectX 10 bald auf XP und Linux?

Zitat:

Ich spreche da aus Erfahrung

Diese Erfahrung haben wir alle mal gemacht  big_smile Gehört wohl einfach dazu und ist ja auch nichts verwerfliches - ich mache ihm da auch absolut keinen Vorwurf sondern eher jenen Online-Medien die dazu ewig lange Artikel schreiben und das ganze so darstellen als wäre es in ein paar Wochen möglich DX10 Spiele unter XP und anderen Betriebssystemen zu spielen und der letzte Grund auf Vista umzusteigen somit hinfällig - denn das stimmt einfach nicht.


Jesus hat gesagt - selig sind die, die da Leid erfahren, denn sie sollen getröstet werden... Ford Prefect hat gesagt - es ist unheimlich wichtig, dass wir miteinander reden und einen trinken.

Offline

 

#7 25.04.2007 08:33:33

simon
ProMember
Ort: Düsseldorf
Registriert: 03.06.2006
Beiträge: 168

Re: [DX] DirectX 10 bald auf XP und Linux?

laut der Gamestar läuft es - zwar ist es nicht berauschend aber funktioniert
naja in 2-3 Jahren führt eh kein Weg um Vista - aber schön zu sehen, dass sich einige die Mühe machen um etwas zu beweisen smile

Q:
http://www.gamestar.de/news/software/directx10/1469640/directx10.html


grrr

Offline

 

#8 01.05.2007 15:05:54

Phobeus
Member
Registriert: 13.03.2005
Beiträge: 71
Web-Seite

Re: [DX] DirectX 10 bald auf XP und Linux?

Man sollte auch anmerken, dass es der gleiche 19-jährige ist, der bereits vor knapp einem Jahr das Projekt "Alky" angekündigt hat, dass es ermöglichen sollte Windows-Anwendungen gegen native pendants unter Linux und Mac zu linken und damit die Nutzung von Highend-Spielen zu ermöglichen. Bewußt äußerte er, dass er nicht an einer Zusammenarbeit mit Wine und Co interessiert war, weil deren Konzept viel zu kompliziert sei und seine Lösung viel eher zu einem Ergebnis führen würde. Wenige Wochen später gab es erste technische Probleme, da der Code im SVN nicht mehr verfügbar war, während der alte nicht mehr lauffähig war. Nach viel TamTam verschwandt das Projekt letztendlich klanglos... um nun als neues Wunder verkündet zu werden und Leute damit lockt Vorrauszahlungen zu leisten... Wer etwas googlt wird einige Analysen im Netz dazu finden, die einige Teile als sehr dubios beurteilen und wenn ihr mich fragt... werden wir in zwei Jahren nicht wesentlich mehr davon gehört haben...

Offline

 

Brett Fußzeile

Powered by PunBB
© Copyright 2002–2005 Rickard Andersson