• Startseite
  •  » News
  •  » [IT] Bundesratsinitiative zu Killerspielverbot

#1 11.01.2007 09:00:36

JorEl
ExtremeMember
Registriert: 29.01.2005
Beiträge: 894

[IT] Bundesratsinitiative zu Killerspielverbot

Passend zur Diskussion des inoffiziellen Chatabends gibt es wieder Neuigkeiten. Es scheint so, als würde man zumindest in Bayern das Verbot von gewalttätigen Spielen wirklich im Strafgesetz verankern wollen - mit Haftstrafen von bis zu einem Jahr zumindest für die Herstellung und den Vertrieb, ob auch der Besitz kriminalisiert wird ist wohl noch nicht wirklich geklärt. Das bayerische Kabinett hat jedenfalls eine Bundesratsinitiative zum Verbot solcher Spiele beschlossen, genaueres ist dem unten angegebenem link zu entnehmen.

http://www.pcgames.de/?article_id=543260


Jesus hat gesagt - selig sind die, die da Leid erfahren, denn sie sollen getröstet werden... Ford Prefect hat gesagt - es ist unheimlich wichtig, dass wir miteinander reden und einen trinken.

Offline

 

#2 11.01.2007 12:44:08

DerPeer
GodlikeMember
Ort: Berlin
Registriert: 04.02.2005
Beiträge: 1291

Re: [IT] Bundesratsinitiative zu Killerspielverbot

Unter anderem soll folgendes erreicht werden:

Zitat:


- Verbot virtueller Killerspiele im Strafgesetzbuch
- Verbot real nachempfundener Killerspiele wie Gotcha, Paintball oder Laserdrome im Ordnungswidrigkeitenrecht

Sehr interessant finde ich, daß es weniger schlimm ist, mit Gewehren auf echte Menschen zu schießen, als Pixelhaufen umzubringen.
Oder hab ich da was nicht verstanden?

DerPeer

Offline

 

#3 11.01.2007 20:36:39

Lotipats
UltraMember
Registriert: 17.05.2005
Beiträge: 395

Re: [IT] Bundesratsinitiative zu Killerspielverbot

Körperverletzung ist verboten, von daher müssen sie das nicht nochmal ausführen. Und ich denke, darauf steht nicht nur 1 Jahr oder so.
Deshalb denke ich, dass das "virtueller" und "real nachempfundener" zwingend nötig ist, um den Unterschied klar heraus zu stellen.

Ich habe den Link aus zeitmangel jedoch ncoh nicht gelesen, kann also Stuss sein, was ich hier geschrieben habe. wink

LOTIPATS

Offline

 

#4 12.01.2007 11:25:12

DerPeer
GodlikeMember
Ort: Berlin
Registriert: 04.02.2005
Beiträge: 1291

Re: [IT] Bundesratsinitiative zu Killerspielverbot

Also Körperverletzung ist nicht verboten, wenn das im gegenseitigen Einverständnis geschieht. Zumindest in Deutschland.
In GB ist das jedoch trotzdem verboten, was in der Vergangenheit zu skurrilen Urteilen bei bestimmten Dingen, die manche gern zu zweit machen, führte.

Außerdem finde ich, daß "real nachempfunden" schlimmer klingt als "virtuell". Und auch wenn ich meinen gesunden Menschenverstand bemühe, sollte Kriegspielen-in-Echt eher behandelt werden als am Computer.

DerPeer

Offline

 
  • Startseite
  •  » News
  •  » [IT] Bundesratsinitiative zu Killerspielverbot

Brett Fußzeile

Powered by PunBB
© Copyright 2002–2005 Rickard Andersson